• wk3022_121002.jpg
  • SIGEKO_Grabenarbeiten.jpg
  • IMG_8871.JPG
 
weitere Leistungen

Sicherheit und Gesundheitsschutz

Die Baustellenverordnung verpflichtet Arbeitgeber und Behörden zu umfassenden Vorsorgemaßnahmen, um Gesundheitsschäden am Arbeitsplatz durch Unfall und Erkrankung zu vermeiden. Um einen ungestörten Baubetrieb mit geringen Folgekosten sicher zu stellen und somit auch die Baukosten positiv zu beeinflussen, ist nach der Verordnung ein Koordinator für Sicherheits- und Gesundheitsschutzfragen (SiGeKo) zu bestellen. Die BIT Ingenieure bieten Bauherren, Planern und Bauunternehmern die Mitwirkung als Sicherheitskoordinator, Berater und Partner in allen Bereichen des Arbeitsschutzes von der Planung und Ausschreibung bis zur Wartung und Instandsetzung des Objektes an.

Leistungen:

  • Mitwirkung und Beratung bei Planung, Ausschreibung und Angebotsprüfung
  • Ausarbeitung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes
  • Zusammenstellung der Unterlagen zur Bauwerkserhaltung
  • Einweisung von Baufirmen auf der Baustelle
  • Baustellenbegehungen und Protokollierung
  • Koordination von Arbeitsschutzmaßnahmen
  • Aktualisierung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans

Referenzprojekte Sicherheit und Gesundheitsschutz